var gaProperty = 'UA-112208109-1'; var disableStr = 'ga-disable-' + gaProperty; if (document.cookie.indexOf(disableStr + '=true') > -1) { window[disableStr] = true; } function gaOptout() { document.cookie = disableStr + '=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/'; window[disableStr] = true; }
Tipps und Tricks2018-11-16T15:32:46+00:00

Das i-Tüpfelchen für Sie…

Viele Kunden klagen immer wieder über dasselbe Problem: Sie kaufen einen wunderschönen Blumenstrauß und nach ein paar Tagen stellen sich die ersten Alterserscheinungen ein. Die Blätter verwelken und der Blumenstrauß fängt an seine Form und Pracht zu verlieren.

Was viele nicht wissen, dass man die Lebensdauer seines Blumenstraußes mit wenigen kleinen Handgriffen maßgeblich verlängern kann.

Befolgen Sie die nachfolgenden Tipps und Tricks zu Hause und erfreuen Sie sich noch etwas länger an Ihrem Strauß.

Idealer-Standort-Icon - Tipps und Tricks

Idealer Standort

Der ideale Standort ist ein wichtiger Faktor für lange Freude an Ihrem Blumenstrauß. Vermeiden Sie direkt einfallendes Sonnenlicht. Die Sonne verdunstet das Blumenwasser schneller als die Stiele Neues aufnehmen können. Zudem sollten Sie vermeiden, den Blumenstrauß Zugluft auszusetzen.

Suchen Sie ein schattiges, leicht kühles Plätzchen.

Richtig-Anschneiden-Icon - Tipps und Tricks

Richtig Anschneiden

Um die Wasseraufnahme der Pflanzen zu steigern, sollten Sie diese zuhause anschneiden. Dabei werden Pflanzen mit weichen Stielen z. B. Gerbera oder Gladiolen gerade abgeschnitten. Bei Pflanzen mit harten Stielen wie bei der Sonnenblume benutzen Sie am besten ein scharfes Küchenmesser und schneiden die Pflanzen schräg an. Dies hat zufolge,dass die Schnittfläche vergrößert wird und die Pflanzen mehr Wasser aufnehmen kann. Wiederholen Sie den Vorgang nach einigen Tagen um den Blumenstrauß länger frisch zu halten.

Benutzen Sie bitte keine Schere, das könnte den Stiel der Pflanze zerquetschen und somit die Wasseraufnahme verhindern.

Frische-Vase-Icon - Tipps und Tricks

Frische Vase

Achten Sie darauf, dass Ihr Blumenstrauß in eine saubere Vase gestellt wird. Dazu benutzen Sie entweder ein paar Tropfen Chlor und reinigen die Vase per Hand oder Sie benutzen die Geschirrspülmaschine, falls die Vase dafür geeignet ist. Sollten Sie Ihren Blumenstrauß in ein Metallgefäß stellen wollen, empfehlen wir Ihnen einen passenden Glas oder Kunststoff Einsatz.

Wird die Vase im Vorfeld nicht richtig gereinigt, sind die vorhandenen Bakterien für ein vorschnelles Verwelken des Straußes verantwortlich.

Frisches-Wasser-Icon - Tipps und Tricks

Frisches Wasser

Verwenden Sie am besten lauwarmes Wasser, das eine ungefähre Temperatur zwischen 25 und 35 Grad besitzt. Wenn das Wasser zudem noch etwas kalkhaltig ist, wird Ihr Blumenstrauß es Ihnen danken. Ist das Wasser jedoch zu kalkhaltig, empfiehlt es mit ein paar Tropfen Zitronensaft oder Essig entgegenzuwirken.

Bei Sonnenblumen oder auch Rosen tauchen Sie den Stiel kurz in kochendes Wasser. Dies führt dazu, dass die Luftblasen im Stiel entweichen und die Pflanze das Wasser besser aufnehmen können.

Wechseln Sie das Wasser nach ein bis zwei Tagen. Wenn Sie merken, dass sich das Blumenwasser in der Vase verfärbt sollten, Sie dieses ebenfalls wechseln.

Richtig-Ausdünnen-Icon - Tipps und Tricks

Richtig Ausdünnen

Entfernen Sie die unteren Blätter des Blumenstraußes. Knipsen oder Schneiden Sie alle Blätter ab, die mit Blumenwasser in Berührung kommen. Verwelken diese Blätter, verschlechtern Sie die Wasserqualität in der Vase und das wirkt sich negativ auf den gesamten Blumenstrauß aus.

Zudem hat das Stutzen den Vorteil, dass die Pflanze die aufgenommene Energie nicht in die Blätter investiert, sondern die Blüte versorgt.

Bessere Haltbarkeit

Sie sollten den Blumenstrauß nicht direkt neben einem Obstkorb oder Gemüse positionieren. Einige Sorten sondern ein Reifegas namens Ethylen ab. Dieses Gas lässt die Pflanzen schneller altern.

Dies gilt auch für Intensives rauchen in der Nähe des Blumenstraußes und führt zum schnellen Welken.

Aktuell kann die Auslieferung ggf. 2-3 Werktage betragen. Ausblenden

Um die Webseite optimal gestalten und Ihnen an Ihre Interessen angepasste, nutzungsbasierte Informationen zukommen lassen zu können, verwendet diese Webseite Cookies. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ok